Der 1. Infofolder ist da!

Als eines der ersten Projekte, die der Kampagnenverein in Angriff genommen hat, wurde ein Informationsfolder erstellt, wo die wichtigsten Argumente und Zielvorstellungen kurz und knapp zusammengefasst sind. Die erste Auflage von 1000 Stück ist eben aus der Druckerei gekommen und wird gerne an Interessierte verteilt und weitergereicht.

Hier die Ansichten:

Flyer A5 Seite 1

Flyer A5 Seite 2

Flyer A5 Seite 3

Flyer A5 Seite 4

Ja, so schaut er aus. Auf Umweltschutzpapier fühlt er sich natürlich viel feiner an. Wie gesagt, wenn wer welche zum Weiterverteilen haben möchte, bitte einfach melden. Danke schön!

Advertisements

Die 12. Aussendung, Organisatorisches

Gesendet: Dienstag, 29. Juli 2014 15:03:22
Betreff: Tram on Demand, Organisatorisches

Liebe Tram on Demand-Fans,

höchste Zeit für ein kleines Update!

Also, wir haben heuer schon drei wichtige konstituierende Bausteine für das Gesamtprojekt gesetzt, als da wären:

  • die Mobilitätskooperative Region Mödling (also die Basisvereinbarung, quasi unsere Verfassung)
  • den Förder- und Kampagnenverein zur Mobilitätskooperative Region Mödling – heute ist übrigens der Bescheid von der BH gekommen, wir werden „zur Aufnahme der Vereinstätigkeit eingeladen“ (Statut),
  • und der Forschungsverein „Tram on Demand“, der sich letzte Woche konstituiert hat (Statut).

Wer da aller dabei ist und wie sich das Projekt-Netzwerk zur Zeit darstellt, hab ich versucht, in einer Art Organigramm grafisch aufzulösen:

MoKoM Organigramm 20140730

Zwecks Transparenz – und vor allem, damit wir selbst den Überblick behalten, wer da wo werkelt – könnten wir das schon herzeigen, find ich. Unter „Wer wir sind“ würde sich das recht fein auf unserem Blog machen. Wenn kein Einwand vorgebracht wird, würd ich die Grafik also dorthin stellen. Wenn Ihr ein anderes Foto von Euch wollt, schickt mir das bitte zu, danke schön! Natürlich wird die Grafik mit dem Projekt mitwachsen und das find ich schon seeehr spannend 🙂

Noch kurz zu den Funktionen der einzelnen Strukturen:

Die Basisvereinbarung zur Mobilitätkooperative Region Mödling soll allen, die das Projekt grundsätzlich begrüßen, die Möglichkeit eröffnen, eine schriftliche Stellungnahme abzugeben.

Der Kampagnenverein wird sich weiter um die Intensivierung von Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit kümmern. Wir haben zB schon beim VCÖ-Mobilitätspreis eingereicht, entwickeln einen Folder, bereiten Infoveranstaltungen vor, präsentieren das Projekt bei Tagungen etc. etc.

Der Forschungsverein wiederum wird die Forschungsarbeit koordinieren und die Förderlandschaft möglichst optimal bedienen. Zur Zeit laufen die Vorbereitung zur Einreichung einer Sondierungsstudie für ein Urbanes Mobilitätslabor und einer für ein Forschungs- und Entwicklungsprojekt im Rahmen der „Mobiltät der Zukunft“-Ausschreibung des BMVIT. Am 25. September ist Einreichschluss und zum Jahreswechsel sollten die Förderentscheidung fallen.

Ja, soweit ein Beitrag, damit wir alle wieder am gleichen Informationsstand sind. Hoffnungen, dass wir alle einmal am selben Ort zur selben Zeit zusammenkommen können, mach ich mir eigentlich nur zur Eröffnung der ersten Linie 🙂

Wünsche noch schöne Sommertage!

Liebe Grüße
Christian