Die 4. Aussendung

Gesendet: Sonntag, 22. Dezember 2013 13:58:59
Betreff: Tram on Demand Mödling 4

Liebe Leute,

die Vorweihnachtszeit ist ja voll nett, aber sie hält auch gehörig auf. Deswegen konnte ich noch nicht alle Inputs, die in letzten beiden Wochen hereingekommen sind auf- und in die Projektmappe einarbeiten, was ich gerne noch vor Weihnachten gemacht hätte. Dennoch sende ich im Anhang die soweit aktualisierte Projektmappe (TraMD – Konzeptskizze 20131221), weil ich auch an das angekündigte Treffen erinnern will.

Ich weiß schon, dass viele da anderwärtig im Einsatz sind, aber wir werden dennoch eine feine Runde sein und zum Kennenlernen und zur Projektdiskussion wirds eh mehrere Treffen brauchen. Und dass einmal alle zu einem bestimmten Termin Zeit haben ist auch außerhalb der Ferienzeit denkbar schwierig 🙂

Ein paar sehr spannende Links möchte ich Euch nicht vorenthalten:

Allianz pro Schiene (2006) Stadt, Land, Schiene. 16 Beispiele erfolgreicher Bahnen im Nahverkehr: Regionalbahn_Erfolgsbeispiele

Personal Rapid Transit, Sustainable Mobility Solutions: http://www.2getthere.eu/?page_id=58 dort gibt es auch einen Vergleich der technischen Projektdaten der People-Mover-Systeme in Masdar, London Heathrow und Suncheon, wobei Suncheon unserer Tram on Demand am nächsten kommt: http://www.advancedtransit.org/advanced-transit/comparison/prt-characteristics/

Und schließlich haben Andreas und ich angefangen einen Blog aufsetzen, vorerst als gemeinsamer Dokumentenspeicher und Logbuch angelegt. Die Seite ist für Eingeweihte unter https://tramondemand.wordpress.com/ einsehbar. Dazu ist allerdings eine Registrierung bei wordpress.com erforderlich, die aber nicht weiter weh tut. Ich arbeite schon ein paar Jahre damit und die Betreiber haben sich bisher immer recht anständig verhalten.

Der Blog kann auch abonniert werden und Ihr bekommt dann immer eine Nachricht, wenn ein neuer Eintrag online ist. Wer sich als RedakteurIn einbringen will, möge mir das bitte kundtun, Arbeit gäbe es ausreichend 🙂

Ja, ich könnt jetzt noch drei Kilometer erzählen, aber ich werd das noch aufs Wesentliche eindampfen und in die Projektmappe einarbeiten.

Ich wünsch ein frohes Fest und einen anmutigen Rutsch in ein sicherlich sehr spannendes 2014!

Liebe Grüße
Christian Apl

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Konzept veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s